Marte Meo meets BaSiK - KiTa NRW

Mit der Qualifizierungsoffensive von KiTa NRW zur alltagsintegrierten Sprachbeobachtung und -Bildung wurden Sprachbeobachtungsverfahren (BaSiK/Sismik/Seldak/Liseb/DJI) in der Kibiz Revision 2 fest verankert. Zertifizierte Muliplikatoren führen seitdem Schulungen zu den benannten Verfahren durch. Der Hauptfokus liegt aber nicht (nur) auf diesen Beobachtungsverfahren, sondern viel mehr sollen die Fachkräfte in ihrem Beobachtungsfähigkeiten sensibilisiert werden, um eine Ableitung von Förder- und auch Forderplanungen individuell für das Kind zu erstellen.

 

Die Videointeraktionsanalyse anhand von Marte Meo stellt eine geeignete Methode dar, um Sprachanlässe aufzugreifen, zu gestalten und zu unterstützen. Ich begrüße es sehr, dass Sie (…) Einrichtungen bereits in Marte Meo qualifizieren und möchte Ihnen empfehlen, diese Methode in jedem Falle beizubehalten. Sie können diese auch … im Rahmen der Qualifizierungsoffensive KiTa NRW weiter ausbauen.                           (E-Mail von Frau Knappstein , 21.03.2016 Mfkjks KiTa NRW)

 

 

In der Kombination mit der Qualifizierungsoffensive von KiTa NRW ist es Frau Astrid Leska,  als zertifizierte Muliplikatorin für KiTa NRW gelungen eine Fortbildung zu entwickeln, die sich an das Curriculum von KiTa NRW orientiert und gleichzeitig die Zertifizierung zum Marte Meo Practitioner ermöglicht. Mittlerweile bieten wir diese Fortbildung seit Anfang 2015 an und haben hier sehr viele wertvolle Erfahrungen sammeln dürfen. Besonders vorteilhaft ist die gemeinsame Inhouse-Schulung aller pädagogischen Fachkräfte, denn es entstehen konzeptionelle Prozesse, die so gemeinsam von allen Teammitgliedern gestaltet, entwickelt und weitergetragen werden.

 

Für die individuelle Planung Ihrer Fortbildung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.